AdUnit Billboard
SV 98 Schwetzingen - Mit einigen personellen Veränderung im Kader und im Umfeld soll es wieder aufwärts gehen / Konkurrenzkampf wird größer / Interimstrainer jetzt fest am Ruder

Mrosek: Die Ruhe hilft uns bei der Planung

Von 
Maximilian Wendl
Lesedauer: 
Diesmal geht man beim Landesligisten SV 98 davon aus, dass in der kommenden Runde vieles besser läuft. Das Team: Onur Yildirim (hinten v. l.), Florian Djahini, Niklas Wenz, Alexander Dirks, Linus Held, Fabian Wild, Harun Solak; Trainer Matthias Mrosek (Mitte v. l.) , Lorenz Held (Co-Trainer), Burak Cavdaro, Cedric Tomann, Simon, Arlind Berisha, Ashot, Tobias Machourek, Shintaro Tomizawa, Ralf Fetzer (Teamleiter), Jonas Kurz (Torwarttrainer), Lea Mehrer (Physiotherapeutin) sowie Akay Meisel (vorne v. l.), Jaques Zimmermann, Kevin Roderig, Maurice Schweickert, Burak Polat, Fabian Will, Dominik Mrosek, Giuseppe Iacono, Cedric Massoth Auf dem Bild fehlen Berkant Sahin, Yalmaz Ayhan Syuleyman, Milan Golubovic, Nicolai Neugebauer, Deniz Ebert © Fischer

Die Problemstellen aus den vergangenen beiden Jahren waren nicht zu übersehen: In der Breite hat es beim SV 98 Schwetzingen gefehlt und abseits des Rasens war es zeitweise zu unruhig. Mit Matthias Mrosek als Cheftrainer und Willi Schöneck als Abteilungsleiter sowie zahlreichen talentierten und ebenso hoffnungsvollen Neuzugängen wurde an der Ketscher Landstraße entgegengewirkt.

„Die Ruhe

...

Jetzt einen Ihrer kostenlosen Artikel freischalten.

Nach der Freischaltung dieses Artikels haben Sie in diesem Monat noch folgende Anzahl an kostenfreien Artikeln: X

Sie haben bereits alle kostenlosen Artikel in diesem Monat freigeschaltet.

Schön, dass Ihnen unsere Themen und Artikel gefallen, jetzt mit einem unserer attraktiven Angebote einfach weiterlesen und alle Abo-Vorteile genießen.

Bleiben Sie mit unseren Nachrichten informiert. Jetzt bestellen und weiterlesen!

Bereits registriert oder ein Abo? Hier anmelden

Aus Sicherheitsgründen können wir die Bestellung eines Abonnements nicht mehr über den Internet Explorer entgegen nehmen. Bitte nutzen Sie dafür einen anderen Browser (bspw. Chrome, Edge oder Firefox). Vielen Dank für Ihr Verständnis!

  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln
  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region
  • Bildergalerien, Videos, Podcasts u.v.m.
  • Schritt 1
  • Schritt 2

Legen Sie Ihr Nutzerkonto an

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

E-Mail-Adresse bestätigen und anmelden

Sie haben sich erfolgreich registriert. Zur Bestätigung Ihrer E-Mail-Adresse haben Sie eine E-Mail mit einem Link erhalten. Bitte klicken Sie auf den Link, damit Sie sich anmelden können.

Anmelden

  • Schritt 1
  • Schritt 2

Zahlungsart wählen

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1