AdUnit Billboard
Fluthilfe - Holz-Zentrum Schwab steuert Vinyl und Laminat bei

Bodenbeläge für Flutopfer

Von 
müm
Lesedauer: 

Hockenheim. Hochwasseropfern festen Boden unter den Füßen zurückgeben – das war Ziel der Aktion „Bodenflut“, an der das Holz-Zentrum Schwab aus dem Talhaus maßgeblich beteiligt war. Handel, Industrie und Handwerker organisierten Bodenbeläge im Wert von über einer Million Euro, die samt Zubehör kostenlos an Betroffene abgegeben wurden.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Insgesamt waren über 200 Helfer im Einsatz, um die Spenden binnen weniger Stunden an die Empfänger zu bringen. Die Hockenheimer starteten dafür um 5.30 Uhr in der Frühe, um das mit drei Lastwagen nach Euskirchen transportierte Material – rund 4000 Quadratmeter Vinyl und Laminat sowie 5000 Meter Sockelleisten, Trittschalldämmung, Übergangsschienen und Pflegemittel – gezielt zu verteilen.

Für Ulrich Schwab und seine Söhne Markus und Florian war es keine Frage, dass sich ihr Unternehmen an der Aktion beteiligt. Sie fragten ihre Partner der Industrie an und fast keiner habe abgesagt. Künstler wie die Kölner Mundartband „Die Paveier“, Komiker Bernd Stelter und Musiker Joey Kelley unterstützten die Aktion durch Werbung und aktive Mithilfe vor Ort. müm

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1