AdUnit Billboard
Real-Markt - Antrag für Umbau lässt tief blicken

Edeka plant neue Passage

Von 
ras
Lesedauer: 

Brühl. Nun ist es offiziell: Der Real-Markt im Norden der Gemeinde wird zum Scheck-In-Center. Dies geht aus einer Sitzungsvorlage des Technischen Ausschusses hervor, der sich am Montag, 24. Januar, mit dem Bauantrag für das Objekt befasst.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Dabei zeigen die Pläne des Mutterkonzerns Edeka Handelsgesellschaft Südwest, dass sich vor allem der Bereich mit der Einkaufspassage außerhalb des eigentlichen Marktes deutlich ändern soll. Es soll einen Rückbau der bestehenden kleineren Mietflächen geben, dafür sind drei große Läden rund um einen gastronomischen Bereich geplant.

Wann die Pläne für das Scheck-In-Center umgesetzt werden, ist noch unklar. Real schließt am 31. Mai, doch der Pachtvertrag läuft noch bis 2025. ras

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1