Eisige Tage

Lesedauer: 
Dort, wo eigentlich die Fähre die Verbindung zur Kollerinsel herstellt, ging es 1929 zu Fuß ber den Rhein. Deutlich zu erkennen ist das Fährhaus. © heimatverein

Vor 200 Jahren war der Rhein zugefroren und die Menschen liefen über die Eisschollen. Über 100 Jahre später gab es das Naturschauspiel auch bei Brühl wieder – auf dem Bild ist das Fährhaus auf der Kollerinsel zu erkennen.

E Seite 18

Mehr zum Thema

Neujahrsempfang

Freiwähler in Schwetzingen wieder voll im Aktionsmodus

Veröffentlicht
Von
Carsten Petzold (Sfw)
Mehr erfahren
Konzert (mit Fotostrecke)

Musikalischer Abschluss der Weihnachtszeit im Speyerer Dom

Veröffentlicht
Von
Uwe Rauschelbach
Mehr erfahren