Fulminanter Schlusspunkt

Von 
ras
Lesedauer: 

Brühl. Mit einem grandiosen Konzert in Rohrhof rundete das „Rathfarnham Concert Band“ aus Dublin, immerhin Irlands größtes Blasorchester, seine Tour durch die Kurpfalz ab. Die Vorstellung riss das Publikum zu wahren Begeisterungsstürmen hin und war ein sensationeller Schlusspunkt der Rundreise.

Vor vier Jahren waren die Orchester des Musikvereins – Bläserakademie Brühl bei dessen Konzertreise durch Großbritannien und Irland im Dubliner Vorort zu Gast. Der Gegenbesuch wurde zunächst durch Corona ausgebremst. Doch nun kam es zum Konzert in der Michaelskirche.

Die Musiker und Musikerinnen aus Dublin reißen die Zuhörer in der Rohrhofer Michaelskirche mit ihrer tollen Akustik aus den Kirchenbänken – am Ende wird engagiert mitgeklatscht und getanzt. © ras

Als dabei zwischen „Lord of the Dance“, „Yesterday“ und „Star Wars“ die irischen und Brühler Orchester gemeinsam den Klassiker „Highland Cathedral“ im Gotteshaus erklingen ließen, war Gänsehaut garantiert. Bei dem Titel „An Irish Party in Third Class“ aus dem Film „Titanic“ war das Eis endgültig gebrochen. ras

Mehr zum Thema

Michaelskirche

Dubliner geben Konzert

Veröffentlicht
Von
svth
Mehr erfahren
Im Interview (mit Video)

„Rathfarnham Concert Band“ aus Irland spielt in der Michaelskirche in Brühl

Veröffentlicht
Von
Ralf Strauch
Mehr erfahren
St. Michael

Orchester aus Dublin tritt mit Bläserakademie in Brühl auf

Veröffentlicht
Von
Marco Montalbano
Mehr erfahren