AdUnit Billboard

Geduld bei Blühwiese

Von 
beju
Lesedauer: 

Ketsch. Das Wort Blühwiese nährt Erwartungen, die im Falle des als solche angelegten Grünstreifens in der Wiesenbacher Straße noch nicht erfüllt werden können. Auf dem mit einem Bauzaun versehenen Areal ist keine Blütenpracht zu sehen – eher Unkraut. Doch der Umweltbeauftragte der Gemeinde Ketsch bittet um Geduld: „Die Blühwiese macht derzeit genau das, was wir von ihr erwartet haben.“

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Stang verweist darauf, dass schon bei der Aussaat im vergangenen Oktober betont wurde, dass es rund zwei Jahre dauern könne, ehe ein erstes Fazit gezogen werden könne. Denn so lange dauere es, bis alle Pflanzen austreiben und anwachsen. Außerdem bietet die Wiese schon jetzt Rückzugsräume für Insekten und kleinere Tiere. beju

Mehr zum Thema

Umwelt

Warum die Ketscher Blühwiese trist aussieht, aber funktioniert

Veröffentlicht
Von
Benjamin Jungbluth
Mehr erfahren
Freizeitpark

Achterbahn nach tödlichem Unfall in Dänemark dauerhaft dicht

Veröffentlicht
Von
dpa
Mehr erfahren
AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1