AdUnit Billboard
Alte Schule Ketsch

Knappes Zeitfenster für Abrissarbeiten

Von 
ras
Lesedauer: 

Ketsch. Der Gemeinderat hat den Weg freigemacht für den Abriss der alten Tabakscheune. Sie soll der Erweiterung der Alten Schule Platz machen.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Da sich in der Tabakscheune allerdings besonders geschützte Tierarten leben, gelten strenge ökologischen Vorgaben. Die Abbrucharbeiten dürfen nur im September – also außerhalb der Lege-, Brut- und Aufzuchtzeit der Brutvögel sowie außerhalb der Wochenstubenzeit von Fledermäusen – durchgeführt werden.

Doch auch die Unterrichtszeit setzt den Arbeiten einen zeitlichen Rahmen, denn das ideale Zeitfenster für diese Maßnahme ist wegen der Mitte kommender Woche beginnenden Sommerferien zusätzlich kleiner geworden. ras

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1