AdUnit Billboard
Rechtsstreit - Stadtverwaltung legt gegen Bauhofleitung nach

Kündigungen:Neues Kapitel

Von 
müm
Lesedauer: 

Hockenheim/Mannheim. Der juristische Streit um die Rauswürfe der Chefin des Hockenheimer Bauhofs und des Werkstattleiters ist vor dem Mannheimer Arbeitsgericht in einen zweiten Prozess gemündet. Die Kreisstadt hat gegen die Eheleute weitere außerordentliche fristlose Kündigungen nachgeschoben, die auf Vorwürfen basieren, die erst jetzt bekannt geworden sind.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Begründet wird der doppelte Rauswurf auch damit, dass die verheirateten Führungskräfte auf dem Bauhof gelagertes Holz von Baumfällungen privat verwertet haben. Außerdem geht es um den Erwerb eines gebrauchten Dienstautos deutlich unter Wert. Die Stadt will noch im Juli zusätzlich Klage gegen das Ehepaar wegen des entgangenen Geldes einreichen. müm

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1