AdUnit Billboard
Stromtransfer

Moderne Schaltanlage

Von 
jüg
Lesedauer: 

Philippsburg. Transnet BW hat am Dienstag die neue gasisolierte Schaltanlage (GIS) am Standort Philippsburg eingeweiht. Bei dem Festakt betonte Dr. Werner Götz, Vorsitzender der Geschäftsführung: „Die Schaltanlage spielt eine zentrale Rolle beim Umbau des Netzknotens Philippsburg. Damit schafft Transnet BW die Voraussetzung für eine erfolgreiche Energiewende und sichert auch in Zukunft die Stromversorgung der Region.“

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Die Einrichtung ersetzt die rund 50 Jahre alte Freiluftschaltanlage und benötigt nur ein Viertel des Platzes. Auf dem ehemaligen Gelände des Atomkraftwerkes Philippsburg errichtet Transnet BW auch das Gleichstrom-Umspannwerk für Ultranet. Die Gleichstromverbindung bringt künftig den erneuerbaren Strom aus dem Norden in den Süden Deutschlands. Erst im Mai 2020 hatte der Sprengabbruch der Kühltürme des Kernkraftwerks die Grundlage für den weiteren Umbau des Netzknotens geschaffen. jüg

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1