AdUnit Billboard
Theater am Puls

Neue Spielzeit mit tollen Stücken

Premiere zum Programmstart am 1. Oktober

Lesedauer: 

Schwetzingen. Das Theater am Puls in Schwetzingen startet am Freitag, 1. Oktober, in die neue Spielzeit. Das kleine Schauspielhaus in der Marstallstraße holt dabei tolle Stücke auf die Bühne, auf die Intendant Joerg Steve Mohr gemeinsam mit Oberbürgermeister Dr. René Pöltl und dem Vorsitzenden des Theater-Freundeskreises, Walter Imhof, in einer Pressekonferenz am Dienstag Appetit machte. Da wären zum Beispiel das Kinderstück „Der kleine Vampir“ und der Goethe-Klassiker „Die Leiden des jungen Werther“, die als Neuerungen Premiere feiern.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Aber auch beliebte Stücke der zurückliegenden Spielzeiten sind wieder im Programm wie „Iwwa die Brick“, die schöne Revue mit bekannten Titeln der 2017 verstorbenen Mannheimer Soullegende Joy Fleming, oder auch „Brigitte Bordeaux“, die Komödie über einen Winzer, der Weinprinzessin werden möchte. Hinzu gesellen sich Gastspiele wie „Clockwork Orange“ nach dem Roman von Anthony Burgess.

Mehr zum Thema

Situation

Theaterstühle im Schwetzinger Theater am Puls warten auf ihre Gäste

Veröffentlicht
Von
Vincent Kern
Mehr erfahren
Bühne

Goethes junger Werther leidet im Theater am Puls in Schwetzingen aufs Neue

Veröffentlicht
Von
Stefan Kern
Mehr erfahren
AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1