AdUnit Billboard

Polizei ist gewappnet

Von 
aw
Lesedauer: 

Hockenheim. Für das Download-Festival und den einzigen Auftritt von Metallica in Deutschland in diesem Jahr am Freitag, 24. Juni, auf dem Hockenheimring erwartet der Veranstalter bis zu 70 000 Besucher. Für die An- und Abreise der Besucher hat die Stadt Hockenheim gemeinsam mit der Hockenheim-Ring GmbH ein Verkehrskonzept entwickelt, sodass sich die zu erwartenden Verzögerungen und Staus möglichst in Grenzen halten. Situationsbedingt kann der Einsatzleiter der Polizei vor Ort entscheiden, die L 723 (die Landesstraße zwischen Walldorf und Hockenheim) sowie die Nordanbindung als Einbahnstraße einzurichten.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Die Deutsche Bahn setzt während der Abfahrtsphase mehrere Zusatzzüge ein, um die erhöhten Mitfahrerkapazitäten fassen zu können. Der Veranstalter erwartet, dass etwa zehn Prozent der Besucherinnen und Besucher mit der Bahn beziehungsweise öffentlichen Verkehrsmitteln anreisen werden.

Besucher der Veranstaltung sollten reichlich Zeit für die An- und Abreise mit einplanen. aw

Mehr zum Thema

Hockenheimring

Download Festival: Verkehrskonzept für die Stadt Hockenheim und die Umgebung

Veröffentlicht
Von
Stadt Hockenheim
Mehr erfahren
Hockenheimring

Licht und Schatten bei der Organisation des Download Festivals in Hockenheim

Veröffentlicht
Von
Matthias Mühleisen
Mehr erfahren
Hockenheimring

Vorbereitungen für Download Festival in Hockenheim laufen - ein Blick in die Stadt

Veröffentlicht
Von
Andreas Wühler
Mehr erfahren
AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1