AdUnit Billboard
2. Fußball-Bundesliga - 4:1 im Testspiel vor Trainingslager

SVS besiegt VfB Stuttgart

Von 
mab
Lesedauer: 

Sandhausen. Fußball-Zweitligist SV Sandhausen hat sich mit Selbstvertrauen versehen und ein Testspiel gegen Bundesligist VfB Stuttgart mit 4:1 erfolgreich gestaltet. Die Tore für die Sandhäuser markierten Arne Sicker, Pascal Testroet, Christian Kinsombi und Daniel Keita-Ruel.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Doch gleich im Anschluss an den Testvergleich ging es weiter ins Kurztrainingslager nach Bad Wörishofen, wo die Mannschaft nach der 1:6-Schlappe gegen SV Darmstadt 98 bis Sonntag bleiben wird. „Ich möchte die Länderspielpause nutzen, um die Mannschaft noch einmal besser kennenzulernen. Dazu bietet ein Kurztrainingslager gute Möglichkeiten“, sagte Trainer-Rückkehrer Alois Schwartz. Es werde natürlich auch darum gehen, die gezeigten Defizite aufzuarbeiten, meinte der Coach. „Wir wollen drei Tage in Ruhe, aber mit hoher Intensität trainieren und damit den Grundstein für die Vorbereitung auf das wichtige Auswärtsspiel bei Hansa Rostock legen“, sagte Schwartz.

Derweil hat sich das neue E-Sportteam vorgestellt, das bald an der Konsole die Simulation „Fifa 22“ im Vergleich mit 25 anderen Vereinen spielt. Der SVS ist zum dritten Mal beim Turnier dabei, das die DFL organisiert. mab

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1