AdUnit Billboard

Unfälle auf B39 und A61

Von 
müm/hef
Lesedauer: 

Hockenheim. Die Einsatzkräfte der Polizei und Feuerwehr waren an diesem Montag an mehreren Stellen gefordert. Zunächst ereignete sich am Morgen ein spektakulärer Unfall auf der Bundesstraße 39 auf Höhe der Abfahrt Neulußheim/Hockenheim im Berufsverkehr, bei dem zwei Menschen schwer verletzt wurden. Wie ein Sprecher des Polizeipräsidiums Mannheim mitteilte, wurde das Fahrzeug des mutmaßlichen Unfallverursachers dabei rund 40 Meter durch die Luft geschleudert. Der Einsatz eines Rettungshubschraubers war nötig und die Bundesstraße blieb stundenlang gesperrt.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Kurz darauf waren die Einsatzkräfte bei zwei weiteren Unfällen auf der Autobahn 61 gefordert, bei denen zwei Fahrzeuginsassen befreit werden mussten. müm/hef

Mehr zum Thema

Spektakulärer Unfall

Auto auf B 39 bei Neulußheim/Hockenheim durch die Luft geschleudert

Veröffentlicht
Von
Matthias Mühleisen
Mehr erfahren
AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1