AdUnit Billboard
Feuerwehreinsatz

Verletzte bei Hausbrand in Hockenheim

Nachbar eilt noch zur Hilfe

Von 
cep/vas
Lesedauer: 

Hockenheim. Bei einem Brand in der Hardtstraße in Hockenheim sind am Sonntagabend drei Personen verletzt worden. Das Feuer war in einem Einfamilienhaus ausgebrochen. Gegen 18.15 Uhr ging der Notruf bei der Polizei ein. Daraufhin rückten die Beamten mit Einsatzkräften der Feuerwehr aus. Ein Nachbar versuchte zwischenzeitlich, mithilfe eines Pulverlöschers gegen die Flammen anzukommen. Dabei zog er sich Verletzungen zu. Außerdem meldet ein Reporter vor Ort, dass zwei Bewohner des betroffenen Hauses verletzt wurden. Wie es zu dem Feuer kommen konnte, war bis Redaktionsschluss noch nicht klar. Allerdings ist der entstandene Schaden am Haus so gravierend, dass es nicht mehr bewohnbar ist. cep/vas

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Mehr zum Thema

Blaulicht (mit Video)

Drei Verletzte bei Brand in Hockenheimer Einfamilienhaus

Veröffentlicht
Von
Vanessa Schwierz und Christina Eppel
Mehr erfahren
Das Haus in der Hardtstraße ist nicht mehr bewohnbar. © PR-Video
AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1