AdUnit Billboard

Adler verlieren Spiel eins in Berlin

Zum Auftakt in die Play-off-Halbfinalserie haben die Adler am Mittwochabend gegen die Eisbären Berlin in einem packenden Duell knapp mit 3:4 nach Verlängerung verloren.

Bild 1 von 8

Die Adler verlieren Spiel eins der Halbfinal-Serie gegen Berlin.

© Nordphoto/PIX-Sportfotos

Bild 2 von 8

Die Eisbären erwischten den besseren Start und lagen früh mit 2:0 vorne.

© Nordphoto/PIX-Sportfotos

Bild 3 von 8

Adler-Coach Bill Stewart war zunächst nicht zufrieden mit seinen Spielern.

© Nordphoto/PIX-Sportfotos
AdUnit Billboard_1
AdUnit Mobile_Pos2

Bild 4 von 8

Adler-Goalie Felix Brückmann hatte zu Beginn des Spiels viel zu tun. Giovanni Fiore trifft zum 1:0 für die Berliner.

© Nordphoto/PIX-Sportfotos

Bild 5 von 8

Andrew Desjardins markiert den 1:2-Anschlusstreffer für die Adler Mannheim.

© Nordphoto/PIX-Sportfotos

Bild 6 von 8

Die Adler mit Nico Krämmer (l.) im Aufwind. Berlin vorübergehend am Boden.

© Nordphoto/PIX-Sportfotos

Bild 7 von 8

Jason Bast trifft zum 2:2-Ausgleich für die Mannheimer.

© Nordphoto/PIX-Sportfotos

Bild 8 von 8

Die Adler schaffen es zwar noch in die Verlängerung, aber Berlin hat den längeren Atem und holt sich Spiel eins.

© Nordphoto/PIX-Sportfotos

Fotos aus der Region

Fotostrecke Schwetzingen: Sommerfest des Turnvereins lockt 300 Besucher an

Sommerfest mit 300 Besuchern, vielen Aktionen und tollen ukrainischen Gastbeiträgen.

Veröffentlicht
Bilder in Galerie
11
Mehr erfahren
AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1