Feuerwehreinsatz

Hausfassade beim Unkraut abflammen in Brand gesetzt

Beim Abflammen von Unkraut hat ein Mann in Neulußheim fast den Dachstuhl eines Mehrfamilienhauses in Brand gesteckt. Die Feuerwehr aus der Gemeinde hat Untersützung durch die Kollegen aus Hockenheim.

Bild 1 von 16

Achtung - Feuerwehreinsatz!

© Schwindtner

Bild 2 von 16

Die Feuerwehr ist in der Tullastraße im Einsatz.

© PR-Video

Bild 3 von 16

Die Feuerwehr ist mit einer Drehleiter im Einsatz.

© PR-Video
AdUnit urban-gallery1

Bild 4 von 16

Die Fassade ist schwarz, der Weg des Feuers deutlich erkennbar.

© Schwindtner

Bild 5 von 16

Die Feuerwehr ist im Einsatz.

© Schwindtner

Bild 6 von 16

Ein Dachstuhlbrand konnte verhindert werden.

© PR-Video

Bild 7 von 16

Die Feuerwehr ist mit Atemschutz im Einsatz.

© PR-Video

Bild 8 von 16

Einsatz in der Neulußheimer Tullastraße

© PR-Video

Bild 9 von 16

Die Fassadenisolierung am Wohnhaus hat Feuer gefangen.

© PR-Video

Bild 10 von 16

Die Fassade ist schwarz - das Feuer hat sich in Richtung Dachstuhl "gefressen".

© PR-Video
AdUnit urban-gallery2

Bild 11 von 16

Mit dem Korb der Drehleiter rücken die Feuerwehrleute ans Haus heran.

© PR-Video

Bild 12 von 16

Die Fassade des Hauses ist schwarz, die Feuerwehrleute schauen es sich genauer an.

© PR-Video

Bild 13 von 16

Die Schläuche liegen auf dem Boden, damit das Feuer gelöscht werden kann.

© Schwindtner

Bild 14 von 16

Die zahlreichen Einsatzkräfte konnten den Brand löschen, bevor Schlimmeres passiert.

© Schwindtner

Bild 15 von 16

Die Feuerwehrleute verhindern durch ihren Einsatz Schlimmeres.

© Schwindtner
AdUnit urban-gallery3

Bild 16 von 16

Die Drehleiter wurde für den Einsatz gebraucht.

© Schwindtner