AdUnit Billboard
Begehung

Hockenheim: So geht es den Pflanzen im Stadtwald

Revierförster Gunter Glasbrenner gibt einen Überblick über die Kulturen, die in den vergangenen Jahren im Hockenheimer Stadtwald gepflanzt wurden.

Bild 1 von 10

Eingezäunte Fläche „Am Pumpwerk“, gegenüber von C4: Hier sind rund 250 Pflänzchen dem Engerling, der Larve des Maikäfers, zum Opfer gefallen.

© Dorothea Lenhardt

Bild 2 von 10

Eingezäunte Fläche „Am Pumpwerk“, gegenüber von C4: Hier sind rund 250 Pflänzchen dem Engerling, der Larve des Maikäfers, zum Opfer gefallen.

© Dorothea Lenhardt

Bild 3 von 10

In C4 wurden die Flächen von Kindern bepflanzt - bei der Aktion "Plant-for-the-Planet".

© Dorothea Lenhardt
AdUnit Billboard_1
AdUnit Mobile_Pos2

Bild 4 von 10

In C4 wurden die Flächen von Kindern bepflanzt - bei der Aktion "Plant-for-the-Planet".

© Dorothea Lenhardt

Bild 5 von 10

Blätter der Stieleiche.

© Dorothea Lenhardt

Bild 6 von 10

Revierförster Gunter Glasbrenner zeigt auf die Wurzel einer abgestorbenen Baum-hasel, die von Engerlingen zerstört wurde.

© Dorothea Lenhardt

Bild 7 von 10

Wurzel einer von Engerlingen zum Opfer gefallenen Baumhasel.

© Dorothea Lenhardt

Bild 8 von 10

Stämme von gefällten kranken Bäumen.

© Dorothea Lenhardt

Bild 9 von 10

Verwilderte Fläche direkt an der Autobahn 6: Die Lücken werden freigemacht und Eichen in Gruppen beziehungsweise Truppen gepflanzt.

© Dorothea Lenhardt

Bild 10 von 10

Kulturfläche an der Autobahn: 2021 wurden insgesamt 4000 Feldahorn, Baumhaseln, Esskastanien, Hainbuchen und Stieleichen gepflanzt.

© Dorothea Lenhardt
AdUnit Billboard_2
AdUnit Mobile_Pos3

Fotos aus der Region

Fotostrecke Oftersheim: Siedlerfest ist ein Publikumsmagnet

Bei bestem Sommerwetter lassen sich viele Gäste des Oftersheimer Siedlerfets auf den Bänken im lauschigen Festareal nieder .

Veröffentlicht
Bilder in Galerie
31
Mehr erfahren
AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1