AdUnit Billboard
Wetterphänomen

Inversionswetterlage in Leimen-Lingental

Am Freitagmittag, 14. Januar, entstanden diese Bilder der Inversionswetterlage im Rhein-Neckar-Kreis - fotografiert von Leimen-Lingental aus, das in etwa 300 Meter Höhe liegt. Dort herrscht Sonnenschein und ein strahlend blauer Himmel.

Bild 1 von 6

Unsere Aufnahmen zeigen zum einen in Richtung Osten (Gaiberg, Bammental, Gauangelloch)

© PR-Video

Bild 2 von 6

... und im Westen in Richtung Rheintal, Pfalz.

© PR-Video

Bild 3 von 6

In diese Richtung schauen auch die Gipfel der Pfälzer Berge heraus.

© PR-Video
AdUnit Billboard_1
AdUnit Mobile_Pos2

Bild 4 von 6

Inversion kommt aus dem lateinischen und heißt umgekehrt.

© PR-Video

Bild 5 von 6

Eine Inversionswetterlage ist also von der Umkehr der Temperaturverhältnisse zwischen Höhe und Erdboden geprägt.

© PR-Video

Bild 6 von 6

Normalerweise ist es in der Höhe kälter als am Boden, wobei es sich bei einer Inversionswetterlage genau umgekehrt verhält.

© PR-Video
AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1