Neulußheim: Karfreitags-Fisch ist begehrt

Die Käufer stehen Schlange für Zander, Seelachs und geräucherte Forellen: Das Karfreitagsfischbacken des Angelsportvereins „Frühauf“ Neulußheim stößt am Karfreitag auf sehr große Resonanz. Trotzdem bleiben die Käufer diszipliniert und halten die Corona-Regeln ein - dankbar, dass die Angler das Angebot trotz der Pandemie machen.

Bild 1 von 8

Dem Neulußheimer Jos Zoontjens macht das Warten nichts aus, denn für ihn ist der Fisch des ASV "der Leckerste überhaupt".

© Marco Montalbano

Bild 2 von 8

Geschafft! Auch Bürgermeister Gunter Hoffmann, der wie allen anderen warten muss, bis der Fisch gebacken war, ist sichtbar glücklich über das Karfreitagsessen.

© Marco Montalbano

Bild 3 von 8

Bürgermeister Gunther Hoffmann (l.) holt sich Backfisch bei den Sportanglern, hier Vereinsmitglied Holger Kniese.

© Marco Montalbano
AdUnit urban-gallery1

Bild 4 von 8

Ausharren in der Sonne: Geduldig warten die Menschen beim ASV auf ihren Fisch und halten genügend Abstand

© Marco Montalbano

Bild 5 von 8

Panieren im Akkord: ASV-Vereinsmitglieder Sebastian Volkind (r.) und Matthias Janisch.

© Marco Montalbano

Bild 6 von 8

Roland Siegel (l.) und Christian Langlotz kommen kaum mit dem Eintüten nach, so groß ist der Andrang seit 10 Uhr.

© Marco Montalbano

Bild 7 von 8

Christian Langlotz (l.) und Roland Siegel freuen sich darüber, dass das Karfreitagsfischbacken stattfinden kann.

© Marco Montalbano

Mehr zum Thema

Angelsportverein „Frühauf“ Backfische sind in Neulußheim am Karfreitag sehr begehrt

Bei strahlendem Sonnenschein stehen die Autos am Karfreitag dicht an dicht auf dem Zufahrtsweg zum Fischerheim „Beim Schorsch“ am Eichelgartensee – ganz im Gegenteil zu den Feinschmeckern, die Abstand einhalten wie alle anderen ...

Veröffentlicht
Von
Marco Montalbano
Mehr erfahren

Bild 8 von 8

Schon weit vorm Fischerheim stehen die Autos dicht an dicht. Aber nur sie - die Menschen halten Abstand.

© Marco Montalbano