AdUnit Billboard
Weltyogatag

Oftersheim: Yogaübungen gegen einen stressigen Alltag

Auf eine aus Indien stammende Initiative hin, wurde im Jahr 2014 der 21. Juni als internationaler Yogatag in einer Resolution von den Vereinten Nationen anerkannt. Wir haben einige Übungen zusammengetragen.

Bild 1 von 9

Bei gutem Wetter kann man perfekt die Matte im Grünen ausbreiten und ein paar Übungen für sich machen.

© Isabel Schönfelder

Bild 2 von 9

Der niedrige Ausfallschritt dehnt, öffnet stärkt gleichzeitig. Besonders die Hüfte und die Beine werden gestreckt, doch die aufrechte Haltung darf auch nicht vernachlässigt werden.

© Isabel Schönfelder

Bild 3 von 9

Bloß nicht da Gleichgewicht verlieren: Das Asana "Tänzer" ist eine Übung für Fortgeschrittene. Hier kommt es auf Spannung und Balance gleichermaßen an.

© Isabel Schönfelder
AdUnit Billboard_1
AdUnit Mobile_Pos2

Bild 4 von 9

Den "Baum" gibt es in zwei Varianten: Entweder lehnt der Fuß an die Wade oder den Oberschenkel an. Wichtig ist bloß, dass der Fuß nicht das Knie berührt.

© Isabel Schönfelder

Bild 5 von 9

Dehnen, drehen und mobilisieren: der Drehsitz.

© Isabel Schönfelder

Bild 6 von 9

Erstmal ankommen und abschalten - zu Beginn in den Schneidersitz positionieren und tief durchatmen.

© Isabel Schönfelder

Bild 7 von 9

Ganz wichtig ist, dass in der Position "Krieger II" das Knie nicht über die Zehenspitzen geht. Isabel Schönfelder gibt Lorena Wetzel bei der Übung Hilfestellung.

© Isabel Schönfelder

Bild 8 von 9

Voller Fokus und Spannung in den Armen: Isabel Schönfelder (l.) und Lorena Wetzel in der Position "Krieger II".

© Isabel Schönfelder

Bild 9 von 9

Perfekt für eine gemeinsame Pause im Home-Office: Isabel Schönfelder (r.) gemeinsam mit ihrer Mitbewohnerin und Freundin Lorena Wetzel.

© Isabel Schönfelder
AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1