AdUnit Billboard
Plankstadt

Plankstadt: Ausstellung von Kristin Brümmer im frischsanierten Wasserturm

Die Ausstellung „Aufbruch“ mit Werken von Kristin Brümmer ist die erste Veranstaltung nach der Innensanierung des Plankstadter Wasserturms. Zur Vernissage konnten die Besucher alles erkunden.

Bild 1 von 6

Auch kleinere, nur 25 mal 25 cm große Werke sind Teil des Werkes von Kristin Brümmer.

© Marco Montalbano

Bild 2 von 6

Jutta und Andreas Ziegler aus Ketsch gefiel die Ausstellung, hier beim Betrachten des Werkes "Aussicht".

© Marco Montalbano

Bild 3 von 6

Bürgermeister Nils Drescher begrüßte die Künstlerin Kristin Brümmer. Gemeinderätin Jutta Schuster (2.v.r.) sprach die Laudatio.

© Marco Montalbano
AdUnit Billboard_1
AdUnit Mobile_Pos2

Bild 4 von 6

Die Gäste standen bis auf die Straße, darunter auch der CDU-Landtagsabgeordnete Andreas Sturm.

© Marco Montalbano

Bild 5 von 6

Der neue Putz ist feuchtigkeitsregulierend. Einen schönen Kontrast zum über 100 Jahre alten Gebäude bildet die Beleuchtungsanlage.

© Marco Montalbano

Bild 6 von 6

Weithin sichtbar ist das Wahrzeichen der Gemeinde: Der Plankstadter Wasserturm, der mit rund 48 Meter Höhe - Windfahne eingerechnet - höher sei, als der Schwetzinger Wasserturm, wie Bürgermeister Nils Drescher betonte.

© Marco Montalbano
AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1