AdUnit Billboard

Auf ins Abenteuer!

Von 
Fred
Lesedauer: 

Hallo liebe Kinder, mögt ihr es auch gerne spannend? Es gibt Hörspiele und Bücher, da ist es, als wäre man als Detektiv mit dabei. Rätselt, wer den Schmuck gestohlen haben könnte – oder wo sich der Räuber wohl versteckt. Vor 93 Jahren wurden die Comicfiguren Tim und Struppi des belgischen Zeichner Hergé der Öffentlichkeit vorgestellt. Kennt ihr die beiden? Der Held der Geschichten ist der junge belgische Reporter Tim, der um die ganze Welt reist und in Abenteuergeschichten verwickelt wird – natürlich ist dabei sein Hund Struppi immer mit dabei. Aber warum ist das eigentlich so spannend für uns, wenn wir Geschichten von anderen hören? Besonders fantasiereich wird es, wenn wir die Abenteuer nicht im Fernsehen einschalten – sondern lesen oder hören. Fantasie bedeutet nämlich, dass in unserem Kopf ein eigenes Bild entsteht. Dann könnt ihr euch selbst überlegen, wie die Landschaft wohl genau aussieht – oder auch, wie ihr euch den Hund Struppi vorstellt. Oft werden Menschen und Tiere in diesen Geschichten zwar beschrieben, aber so ein bisschen Platz für die eigene Vorstellung bleibt dann doch. Wir können dabei dann auch in andere Welten eintauchen, sehen einen anderen Alltag – und fühlen mit den Charakteren im Hörspiel oder Buch mit. Wir leiden, wenn sie traurig sind, und freuen uns, wenn ihnen etwas gelingt. Und wenn sie dem Räuber auf den Fersen sind – dann kann ich zum Beispiel kaum stillsitzen.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1