Blick in die Vergangenheit

Von 
Fred
Lesedauer: 

Hallo Kinder! Als Zeitungsfuchs bin ich viel unterwegs und bearbeite dabei viele Themen. Manchmal geht es dabei auch um die Vergangenheit und Geschehnisse, die früher passiert sind. Dann gehe ich mal ins Archiv und schlage in alten Zeitungsausgaben nach, was meine Kollegen damals darüber geschrieben haben. Auch die alten Fotos findet man dort. Ein Archiv können Städte und Gemeinden haben. Darin werden alte Schriftstücke, Akten und Fotos aufbewahrt, aber auch Karten, Modelle von neu gebauten Gebäuden, wie sie Architekten anfertigen oder andere Dinge – alles, was wichtig ist und aufgehoben werden soll, damit es nicht vergessen wird. Wichtig ist dabei natürlich die richtige Ordnung, damit man auch findet, wonach man sucht. Für die neueren Zeitungsausgaben gibt es mittlerweile natürlich ein digitales Archiv, das ist also alles mit dem Computer abrufbar und man muss kein Papier mehr durchwühlen. Das ist bei euch zu Hause vielleicht auch so. Eure Eltern haben bestimmt noch viele Papierfotos von früher – in Kartons oder Alben. Die neueren Fotos gibt es aber dann meist nur noch auf dem Smartphone oder Computer. Was wollt ihr denn aufbewahren und später vielleicht mal euren Kindern zeigen? Startet doch euer eigenes Archiv!