Zucker ist ewig haltbar

Von 
Fred
Lesedauer: 

Hallo Kinder! Wusstet ihr, dass Zucker nie schlecht werden kann? Ich wollte vorhin einen Kuchen backen und habe nach dem Haltbarkeitsdatum auf dem Zucker gesucht und keines gefunden. Aber wie kann das sein? Verdirbt Zucker nicht irgendwann? Ich habe nachgeforscht, warum Zucker ewig haltbar ist. Andere Lebensmittel verderben, weil Bakterien und Mikroorganismen sich auf ihnen vermehren. Dass Bakterien und Mikroorganismen auf unserem Essen sind ist ganz normal, aber dass es auf Dauer immer mehr werden ist problematisch. Deshalb gehen Nahrungsmittel kaputt, wenn es zu viele Bakterien sind. Damit diese Vermehrung stattfinden kann brauchen die Mikroorganismen aber nicht nur Sauerstoff, sondern auch Wasser. Dieses Wasser in Lebensmitteln nennt man „ungebundenes Wasser“. Im Zucker steckt allerdings kein ungebundenes Wasser, sodass die Bakterien sich nicht vermehren können und der Zucker nicht verdirbt. Das gleiche gilt übrigens für Salz, Tee und Bohnen.

AdUnit urban-intext1