AdUnit Billboard

Ein gutes Stück Nostalgie

Veröffentlicht
Kommentar von
Ralf Strauch
Lesedauer

Die Nostalgie hat nicht unbedingt einen guten Ruf. Der Duden definiert sie als Gestimmtheit, die sich in der Rückwendung zu einer vergangenen, verklärten Zeit äußerte. Und unter anderem werden sie von einem Unbehagen an die Gegenwart ausgelöst.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Dabei ist Nostalgie doch – gerade in Zeiten von Beschränkungen und Vorschriften wegen Corona – für viele Menschen Seelenbalsam. Mit ein wenig Geschick kann der Rückblick auf die vermeintlich gute alte Zeit zur Vorfreude auf die Zukunft umgewidmet werden.

Ein Stück „Dahääm“ bietet den Ketschern auch die Zuckerschachtel, über die wir gestern berichteten. Das weckte in so vielen Menschen nostalgische Gefühle, dass Andrea und Franz Lemberger in ihrem Kiosk ihre Jahresproduktion fast restlos verkauft haben. Zudem wurde wegen unseres Berichts der SWR aufmerksam. An diesem Donnerstag wird die Landesschau über die süße Ketscher Brauchtumspflege im Fernsehen berichten.

AdUnit Mobile_Pos3
AdUnit Content_2

Autor

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1