AdUnit Billboard

Die Aufschrift macht's Schweizer sind empathischer

Katja Bauroth über die feinen Unterschiede bei Zigarettenschachteln.

Veröffentlicht
Kommentar von
Katja Bauroth
Lesedauer

Uns Deutschen wird ja gern vorgeworfen, wir seien überreglementiert, unlocker und vor allem pessimistisch. Dem widersprechen kann ich nicht. Ich finde auch, dass in unserer Republik der Begriff Gelassenheit eher ein Fremdwort ist und wir selbst viel zu streng mit uns selbst sowie mit anderen sind. Ja, wir agieren geradezu mit Ängsten statt mit Hoffnung – und das in etlichen Bereichen. Wir sehen das Glas eher halb leer als halb voll.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Das ist mir bei dem Blick auf die Zigarettenschachteln meiner Schweizer Freundin bewusst geworden. Sie hatte eine Packung aus der Schweiz dabei und sich in Deutschland eine neue gekauft. Auf der deutschen Packung wird dem Raucher sehr deutlich gemacht – in Wort und Bild – was er seinen Körper, seinem Leben, mit dem Konsum der Glimmstängel antut: „Rauchen verursacht Herzanfälle“. Dazu das Foto einer Person, die mit einem Defibrillator wiederbelebt wird. Im Gegensatz dazu die Schweizer, die Mut machen, das Rauchen zu lassen: „Das Risiko von Herzkranz-Erkrankungen reduziert sich nach einjähriger Rauchabstinenz um 50 Prozent. Wer das Rauchen aufgibt, verringert das Risiko tödlicher Herz- und Lungenerkrankungen.“ Das klingt doch viel empathischer, oder? Nach dem Motto: Schau, wenn du aufhörst, lebst du gesünder.

Als Raucher würde ich mir hier eher Gedanken machen als bei dem Fast-schon-tot-Motiv in Zeigefingermanier. Wie auch immer: Die Botschaft kommt ja bei beiden Schachteln rüber. Nur die Schweizer sind da einfach netter. Gruezi an dieser Stelle!

Mehr zum Thema

Die Story hinter der Story

Schwetzingen in der Washington Post

Veröffentlicht
Von
Katja Bauroth
Mehr erfahren

Fußball-EM Ninjago ersetzt Kroos

Veröffentlicht
Kommentar von
Katja Bauroth
Mehr erfahren
Erfolgsautorin zu Gast im "Theodors"

Ingrid Noll bekommt Schreibaufgaben in Schwetzingen mit

Veröffentlicht
Von
Katja Bauroth
Mehr erfahren
Neuer Podcast-Teil "Leben.Lieben.Lachen."

Vanessa Schäfer spricht im Podcast über ihren Weg zu veganer Ernährung

Veröffentlicht
Von
Katja Bauroth
Mehr erfahren
Öffentlicher Rosenkrieg mit It-Girl

Freunde sind besorgt um Kubilay Özdemir

Veröffentlicht
Von
Katja Bauroth
Mehr erfahren

Ansichtssache Der eigene Lockdown wird verlängert

Veröffentlicht
Kommentar von
Katja Bauroth
Mehr erfahren
Schwetzingen

Schichtsalat? Nee: Bowl!

Veröffentlicht
Von
Katja Bauroth
Mehr erfahren

Ressortleitung Katja Bauroth ist Redaktionsleiterin der Schwetzinger Zeitung/Hockenheimer Tageszeitung.

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1