Verstörendes Ausmaß

Gert Häusler über Gewalt und Bedrohung statt Diskussion

Veröffentlicht
Kommentar von
Gert Häusler
Lesedauer

Politiker (und Journalisten) hatten wahrscheinlich noch nie einen richtig gemütlichen Job. Heutzutage wird es immer enger, denn sie können machen oder schreiben, was sie wollen, es sind immer welche dagegen. Lautstark und polemisch überschütten sie jeden Andersdenkenden mit Häme. Das gehört ein Stück zwar zum Geschäft, bedenklich stimmt jedoch die zunehmende Gewalt gegen Personen und die wahllosen Sachbeschädigungen.

Silvester war nach Corona endlich wieder einmal ein buntes und vielerorts friedlich aufgekratztes Fest. Berlin zeigte abermals den negativen Maßstab: Lebensrettende Einsätze von Feuerwehr und Sanitätsdiensten, die teils nur unter Polizeischutz möglich waren und Polizisten, die selbst Ziel von Gewalt wurden. Was in den Köpfen solcher Chaos-Rotten vorgeht, außer purer Gewalt und Zerstörungswut, erschließt sich nur schwer. Zumal manche Begründungen im Internet noch erschreckender sind. Verstörend, weil näher an unserem täglichen Leben, sind Äußerungen hiesiger Amtsträger. Im großen Interview mit dieser Zeitung, das überwiegend positive Themen umfasste, gestand zum Beispiel Schwetzingen Oberbürgermeister ein, dass inzwischen auch er und seine Familie übergriffigen Handlungen vielfältiger Art ausgesetzt sind. Es macht ratlos, dass in unserer überschaubaren Stadt, einige nicht trennen können oder wollen zwischen der sachlichen Auseinandersetzung und persönlicher Bedrohung.

Wer sich, auch angesichts von regelmäßigen Verunglimpfungen und Dauergiftspritzern im Netz öffentliche Aufgaben nicht mehr antun will, ist zu verstehen. Daher sollten wir die Engagierten unterstützen und hoffen, dass bei der nächsten Wahl wieder über gute, demokratisch denkende sowie handelnde Kandidatinnen oder Kandidaten für unsere Stadt abgestimmt werden kann.

Mehr zum Thema

Eppelheim

Eppelheims Bürgermeisterin Patricia Rebmann: Feuerwehrhaus ist nächstes großes Projekt

Veröffentlicht
Von
Catharina Zelt
Mehr erfahren
Im Interview

Ketscher Bürgermeister Timo Wangler: „Ich bin froh, dass ich ein so tolles Amtsleiterteam habe“

Veröffentlicht
Von
Marco Brückl
Mehr erfahren
Schwetzingen

Von Tinte und ihren Tücken

Veröffentlicht
Von
Gert Häusler
Mehr erfahren

Freier Autor Gert Häusler schreibt gern Kolumnen über Alltägliches.