FFP2-Masken - Dichtheit bieten eigentlich nur FFP3-Masken Da gibt es noch viel zu verbessern

Lesedauer: 

Leider ist es eine Illusion zu glauben, dass die derzeit in unserer Apotheken angebotenen FFP2-Masken den versprochenen Schutz für die Träger gewährleisten. Denn bei ihnen wird lediglich die Filterwirkung der verwendeten Vliese auf ihr Virenrückhaltvermögen vom Hersteller garantiert.

AdUnit urban-intext1

Die Standardmasken liegen in der Regel nicht an jeder Stelle luftdicht an der Kopfhaut an. Masken für unterschiedliche Kopfformen habe ich auch nirgendwo angeboten bekommen.

Zudem wären verstellbare Gummibänder und Dichtlippen gegen das Gesicht erforderlich, um die geforderte Dichtheit am Maskenrand zu erreichen. Ich habe eine aus meiner Sicht geeignete Maskenausführung nur in Baumärkten und nur in der höchsten Schutzstufe FFP3 mit Ausatemventil gefunden. Da gibt es also für FFP2-Masken noch einiges zu verbessern.

Christoph Ruebeling,

AdUnit urban-intext2

Plankstadt