AdUnit Billboard

Weihnachtsmarkt Kein Verständnis für 2Gplus-Regel

Lesedauer

Für die in der Schwetzinger Zeitung vom 25. November veröffentlichte Corona-Regel auf dem Schwetzinger Weihnachtsmarkt, die wohl auch auf anderen Märkten gelten, habe ich absolut kein Verständnis. Aus meiner Sicht ist die 2Gplus-Regel Wasser auf die Mühlen der Impfskeptiker und Impfgegner. Warum soll man sich noch impfen lassen, wenn man dann doch nicht um Tests herumkommt, sollten die Impfungen eventuell nichts bringen.

Selbst wenn man argumentiert, dass auch Geimpfte Viren verbreiten können, was wohl unbestritten ist, frage ich mich, was die Verantwortlichen so sicher macht, dass gerade Schüler bis 17 Jahre, ob geimpft oder nicht geimpft ohne Tests keine Viren verbreiten.

Diese Unlogik will sich mir nicht erschließen, zumal es mir sehr ungerecht erscheint, dass Schüler ohne Testnachweis auf den Weihnachtsmarkt dürfen, während dies ihren nahezu gleichaltrigen Mitmenschen – sowohl geimpft als auch ungeimpft – verwehrt wird.

Obwohl ich vollständig geimpft bin, werde ich Weihnachtsmärkten mit 2Gplus-Regel fernbleiben, solange dort ungeimpfte und ungetestete Jugendliche ohne Tests ebenfalls Zutritt haben. Gottfried Leonhardt, Oftersheim

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1