Vorsicht beim Einkauf

Lesedauer

Wenn Sie zum Kaufland mit dem eigenen Auto zum Einkaufen fahren, riskieren Sie – neben den Kosten für die Waren – einen saftigen Strafzettel. Als ich dies hörte, sagte ich: So dumm ist doch keine Geschäftsleitung, um mit solchen Methoden die Kundschaft zu vertreiben. Aber ich musste mich eines Besseren belehren lassen. Man hat den Eindruck, hier hat sich eine Firma eine lukrative Nebeneinnahmequelle erschlossen. Man fragt sich nämlich, warum Kaufland Schranken eingebaut hat, wenn sie sie nicht einsetzt. Ich werde mich nicht weiterhin der Gefahr aussetzen, einen Strafzettel zu kassieren, nur weil ich aus Versehen vergessen habe, die Parkscheibe einzulegen.

Andreas Ritter, Schwetzingen

Mehr zum Thema

Leserbrief Andacht hat tief berührt

Veröffentlicht
Mehr erfahren
Schwetzingen

Energiesparen missverstanden

Veröffentlicht
Von
Gert Häusler
Mehr erfahren