Wie Phönix aus der Asche

Lesedauer

Zum Unisono-Weihnachtskonzert in Oftersheim wird uns geschrieben:

Mit einem grandiosen Weihnachtskonzert in der Roland-Seidel-Halle hat uns der Unisono-Chor – mit Unterstützung des Bläserensembles und einem Kammerorchester– für rund 90 Minuten in eine zauberhafte Welt entführt. Für ein paar Augenblicke war die Welt in Ordnung. Keine schlechten Gedanken kamen einem in den Sinn. Mit diesem fulminanten Auftritt ließen sie die letzten eineinhalb Jahre, in denen es keine große Möglichkeit zu einem Auftritt gab (ein paar kleine gab es), einfach vergessen. Chapeau, was Rainer Ruhland am Sonntag auf die Beine gestellt hat. Ich glaube, einen besseren Abschluss zum Ausklang des Jahres konnte es nicht geben. Ich wünsche den Lesern der Zeitung eine friedvolle Weihnacht und einen gesunden Übergang zu 2023.

Michael Stürmer, Oftersheim

Mehr zum Thema

Rokokotheater

Heidelberger Philharmoniker bieten in Schwetzingen Barock aus halb Europa

Veröffentlicht
Von
Bruno Dumbeck
Mehr erfahren
Sängerbund (mit Fotostrecke)

SchwetSingers entführen Schwetzingen in eine Zauberwelt

Veröffentlicht
Von
Maria Herlo
Mehr erfahren