AdUnit Billboard
CDU-Gemeindeverbände

CDU-Gemeindeverbände: Diskussion zur Energiewende

Von 
zg
Lesedauer: 

Neulußheim/Altlußheim. Der Ukraine-Krieg zeigt einmal mehr die Wichtigkeit einer stabilen Energieversorgung. Seit Jahren ist der Ausbau erneuerbarer Energien ein Ziel, welches trotz einiger positiver Entwicklungen weit hinter dem Bedarf liegt. Solar, Windkraft, Erdwärme – es gibt zahlreiche Möglichkeiten. Doch warum stockt der Ausbau?

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Die beiden CDU-Verbände Neulußheim und Altlußheim laden zu dem Thema „Erneuerbare Energien - Wenn nicht jetzt, wann dann?“ am Dienstag, 3. Mai, 19 Uhr, ins Automuseum „Autovision“ in Altlußheim zu einer Podiumsdiskussion ein.

Als Experten sind mit dabei: der Vorsitzende der Stiftung „Autovision“ und Wasserstoff-Experte Horst Schultz, der Photovoltaik-Unternehmer Rudi Lehmayer sowie der Geschäftsführer des Landesverbands Erneuerbare Energien in Nordrhein-Westfalen Christian Mildenberger.

Nach der Begrüßung durch Ines Schweickert, Vorsitzende der CDU Altlußheim, wird der CDU-Landtagsabgeordnete Andreas Sturm die Podiumsdiskussion moderieren, die Zuhörer werden aktiv mit in die Diskussion eingebunden.

AdUnit Mobile_Pos3
AdUnit Content_2

Interessierte sind willkommen, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1