AdUnit Billboard
Die Polizei meldet

Radfahrer bei Unfall schwer verletzt - Zeugen gesucht

Von 
pol/vas
Lesedauer: 
Die Polizei hofft auf Hinweise von Zeugen. © Monika Skolimowska (dpa)

Altlußheim. Bei einem Verkehrsunfall, der sich bereits am Freitagvormittag in Altlußheim ereignet hat, ist ein 75-jähriger Fahrradfahrer schwer verletzt worden. Wie die Polizei am Montagmorgen mitteilte, war eine unbekannte Frau kurz nach 10 Uhr mit ihrem Mercedes von Oberhausen-Rheinhausen in Richtung Altlußheim unterwegs. In der Rheinhäuser Straße, am Ortseingang von Altlußheim, musste sie an einem am Fahrbahnrand stehenden Lieferfahrzeug vorbeifahren und fuhr dabei auf die Gegenfahrspur. Dabei fuhr sie in sehr geringem Abstand einer entgegenkommenden Dreiergruppe Fahrradfahrer vorbei, ohne den vorgeschriebenen Sicherheitsabstand einzuhalten. Hierdurch kam der 75-Jährige, der als letzter der Dreiergruppe fuhr, zu Fall und stürzte mit dem Kopf auf die Fahrbahn. Hierdurch erlitt er schwere Verletzungen und musste mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen werden. Nach Auskunft der behandelnden Ärzte befindet er sich in kritischem Zustand. Die Fahrerin des Mercedes fuhr, ohne anzuhalten, einfach weiter.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Bei dem unfallverusachenden Fahrzeug soll es sich um einen schwarzen Mercedes, Modell A-Klasse gehandelt haben, der von einer weiblichen Person gesteuert wurde.

Zeugen, die auf den Unfall aufmerksam geworden waren und sachdienliche Hinweise zum Unfallhergang sowie zum flüchtigen Fahrzeug und dessen Fahrerin geben können, werden gebeten, sich bei der Verkehrspolizei Mannheim, Telefon 0621/1744222 zu melden.

Mehr zum Thema

Link

Alle Meldungen im Newsticker Schwetzinger Zeitung

Mehr erfahren
AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1