Schach

Zu viele Ausfälle

Erste unterliegt mit 3:5 bei Hockenheim III

Von 
zg
Lesedauer: 

Altlußheim. In der Schach-Verbandsrunde wurde am Sonntag der fünfte Spieltag ausgetragen. Aufgrund einiger personeller Ausfälle konnten die Teams des Schach- und Skatclubs Altlußheim nicht in Bestbesetzung antreten. In der Bereichsliga musste sich die erste Mannschaft beim SV Hockenheim III mit 3:5 Punkten geschlagen geben. Felix Feil, Murat Karipoglu und Alexander Pollmann gewannen ihre Partien.

In der Kreisklasse B verlor die zweite Mannschaft beim SK Mannheim IV mit 1,5:3,5 Punkten. Hier gewann Hans Krauß und Sven Schnetter spielte remis. Immerhin holte die dritte Mannschaft in der Einsteigerklasse beim SK Neckarhausen II mit 3:3 Punkten zumindest ein Unentschieden. Marc Wilmers siegte zweimal und Ernst-Georg Steringer einmal. zg

Mehr zum Thema

Schach

SC BG Buchen kassiert verdiente Niederlage

Veröffentlicht
Von
kb
Mehr erfahren
Schachvereinigung

Fiona Sieber holt den entscheidenden Punkt zum Sieg

Veröffentlicht
Von
mw
Mehr erfahren