Blaulicht

Angebranntes Essen verursacht in Brühler Wohnung starke Rauchentwicklung

Von 
Vanessa Schwierz
Lesedauer: 
Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei sind in der Heidelberger Straße in Brühl im Einsatz. © Feuerwehr Brühl

Brühl. Eine stark verrauchte Wohnung fanden die Feuerwehrleute am Montagabend in der Heidelberger Straße in Brühl vor. Wie ein Sprecher der Freiwilligen Feuerwehr mitteilte, konnte nur durch einen Rauchmelder schlimmeres verhindert werden.

Ursache war angebranntes Essen, das schnell abgelöscht wurde. Jedoch wurden drei Bewohner des Hauses durch Rauchgase verletzt und durch den Rettungsdienst behandelt. Die Feuerwehr belüftete die Wohnung und konnte dann wieder einrücken.

Im Einsatz waren Polizei, Rettungsdienst mit Notarzt und die Feuerwehr Brühl mit drei Fahrzeugen.

Mehr zum Thema

Link

Alle Meldungen im Newsticker Schwetzinger Zeitung

Mehr erfahren
Salierbrücke

Feuerwehr Brühl sucht mit weiteren Einsatzkräften nach Person im Rhein

Veröffentlicht
Von
Ralf Strauch und Lukas Heylmann
Mehr erfahren
Salierbrücke

Feuerwehr Brühl sucht mit weiteren Einsatzkräften nach Person im Rhein

Veröffentlicht
Von
Lukas Heylmann
Mehr erfahren

Autor Redakteurin für Print und Online in Hockenheim, Altlußheim, Neulußheim und Reilingen

Mehr zum Thema

Feuerwehr Angebranntes Essen führt in Brühl zu Verletzten

Veröffentlicht
Mehr erfahren