Ferienprogramm - Kinder treffen beim Förderkeis Dourtenga mit David Diora zusammen / Der Gambier berichtet von seiner Flucht Auf Suche nach einer Lebensperspektive

Von 
Ralf Strauch
Lesedauer: 
David (Mitte) berichtet (v. l.) den Ferienkindern Jaremey, Toba, Sevita, Sofia, Laura und Lara von seiner Flucht aus Gambia. Sein Ziel war damals Europa – dass er nun in Deutschland lebt, in Brühl eine Ausbildung macht, hat sich einfach so ergeben. © strauch

Als der 29-jährige David Diora den Kindern beim Ferienprogramm des Förderkreises Dourtenga von seiner Flucht aus Gambia erzählt, wird es ganz still in der kleinen Holzhütte des QJC-Powersportcenters. Vor fünf Jahren wagte er mit einem Freund den Weg über das Mittelmeer – in einem kleinen Schlauchboot.

Beim Start der Überfahrt in Marokko war das Meer noch spiegelglatt, doch auf halben

...

Jetzt einen Ihrer kostenlosen Artikel freischalten.

Nach der Freischaltung dieses Artikels haben Sie in diesem Monat noch folgende Anzahl an kostenfreien Artikeln: X

Sie haben bereits alle kostenlosen Artikel in diesem Monat freigeschaltet.

Schön, dass Ihnen unsere Themen und Artikel gefallen, jetzt mit einem unserer attraktiven Angebote einfach weiterlesen und alle Abo-Vorteile genießen.

Weiterlesen mit

Bereits registriert oder ein Abo? Hier anmelden

  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln
  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region
  • Bildergalerien, Videos, Podcasts u.v.m.
  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

Legen Sie Ihr Nutzerkonto an

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

E-Mail-Adresse bestätigen und anmelden

Sie haben sich erfolgreich registriert. Zur Bestätigung Ihrer E-Mail-Adresse haben Sie eine E-Mail mit einem Link erhalten. Bitte klicken Sie auf den Link, damit Sie sich anmelden können.

Anmelden

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

Zahlungsart wählen