AdUnit Billboard
Die Polizei meldet

Betrunkener 52-Jähriger verursacht Unfall

Von 
pol/vas
Lesedauer: 

Brühl. Ein 52-Jähriger ist mit seinem Roller die Speyerer Straße in Richtung Rohrhofer Straße gefahren, als er auf Höhe der Heidelberger Straße nach links in diese einbiegen wollte und auf die Fahrbahn stürzte. Wie die Polizei mitteilte, verletzte sich der Rollerfahrer bei diesem Vorfall am Samstag gegen 14.15 Uhr nicht. Der Roller rutschte in der Folge jedoch weiter, über die Straße und in einen angrenzenden Zaun. Die 40-jährige Hausbewohnerin sowie der 52-Jährige tauschten daraufhin ihre Personalien aus. Im Anschluss verständigte die 40-Jährige die Polizei, während der 52-Jährige nach Hause lief, um noch die fehlenden Versicherungsdaten zu holen.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Als dieser dann mit seinem Fahrrad erneut zur Unfallstelle zurückkam, waren die Polizeibeamten ebenfalls vor Ort eingetroffen. Diese erkannten sofort, dass der 52-Jährige deutliche Schlangenlinien fuhr und führten bei dem Mann einen freiwilligen Atemalkoholtest durch. Der Verdacht der Polizisten bestätigte sich. Dieser ergab rund zwei Promille. Daraufhin wurde der Unfallverursacher mit auf das Polizeirevier genommen, wo ihm eine doppelte Blutprobe genommen wurde. Der Fahrzeugschlüssel des Rollers wurde sichergestellt, der Führerschein des Mannes einbehalten. Die Höhe des entstandenen Sachschadens ist laut Polizeiangaben noch nicht bekannt.

Gegen ihn wird nun wegen des Verdachts der Gefährdung des Straßenverkehrs unter Alkoholeinfluss sowie wegen des Verdachts der erneuten Trunkenheit im Verkehr ermittelt.

Mehr zum Thema

Link

Alle Meldungen im Newsticker Schwetzinger Zeitung

Mehr erfahren
AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1