AdUnit Billboard
Rundfahrt - Gemeinsam mit Ordnungsamt und Polizei testen die Kameraden die Durchfahrbarkeit von Ortsstraßen / Ergebnis der Tour hat diesmal Seltenheitswert

Brühler Feuerwehr hat kaum Probleme mit geparkten Autos

Von 
Ralf Strauch
Lesedauer: 
In der Görngasse muss sich das Feuerwehrfahrzeug durch die enge Gasse der geparkten Autos zwängen – dabei bleibt hier für die Durchfahrt rechts und links noch ausreichend Luft. An anderen Stellen im Ort ist das schon knapper. Doch auch in dieser Straße würde es im Ernstfall für das große Drehleiterfahrzeug so gut wie kein Durchkommen geben. © strauch

„Es brennt, es brennt, die Feuerwehr, die rennt“, heißt es in einem Kinderreim. Und tatsächlich: Wenn die Mitglieder der aktiven Wehr alarmiert werden – egal, ob es nun brennt oder eine technische Hilfeleistung nötig ist – zählt jede Minute, um Sachwerte oder sogar Menschenleben zu retten. Zum gefährlichen Problem werden dann vielfach Straßen, die von Autofahrern so zugeparkt werden, dass es

...

Jetzt einen Ihrer kostenlosen Artikel freischalten.

Nach der Freischaltung dieses Artikels haben Sie in diesem Monat noch folgende Anzahl an kostenfreien Artikeln: X

Sie haben bereits alle kostenlosen Artikel in diesem Monat freigeschaltet.

Schön, dass Ihnen unsere Themen und Artikel gefallen, jetzt mit einem unserer attraktiven Angebote einfach weiterlesen und alle Abo-Vorteile genießen.

Ausgezeichneten Journalismus neu entdecken mit

Bereits registriert oder ein Abo? Hier anmelden

Aus Sicherheitsgründen können wir die Bestellung eines Abonnements nicht mehr über den Internet Explorer entgegen nehmen. Bitte nutzen Sie dafür einen anderen Browser (bspw. Chrome, Edge oder Firefox). Vielen Dank für Ihr Verständnis!

  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln
  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region
  • Bildergalerien, Videos, Podcasts u.v.m.
  • Schritt 1
  • Schritt 2

Legen Sie Ihr Nutzerkonto an

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

E-Mail-Adresse bestätigen und anmelden

Sie haben sich erfolgreich registriert. Zur Bestätigung Ihrer E-Mail-Adresse haben Sie eine E-Mail mit einem Link erhalten. Bitte klicken Sie auf den Link, damit Sie sich anmelden können.

Anmelden

  • Schritt 1
  • Schritt 2

Zahlungsart wählen

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1