AdUnit Billboard
Ausstellung

Einblicke in die Radiogeschichte im Görler Museum

Von 
kt
Lesedauer: 

Brühl. Das Museum zur Geschichte der Firma Julius Karl Görler hat wieder neue Ausstellungsstücke bekommen. Darunter das Gerät „Nürburg“, ein übergroßes Autoradio mit Görler-Bestückung, das von 1951 bis 1953 in geringen Stückzahlen für den Mercedes 300 gebaut wurde. Das Museum in der Neugasse ist am Sonntag, 10. April, von 14 bis 18 Uhr geöffnet. Eine Voranmeldung ist erforderlich bei Klaus Triebskorn, Telefon 0176/34 21 56 10 oder per E-Mail an DasGörlerMuseum@gmx.de. kt

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1