AdUnit Billboard
Die Feuerwehr meldet - Unterstützung bei Patiententransport

Einsatzkräfte retten Katze von Hausdach

Von 
cb
Lesedauer: 
Die Brühler Feuerwehr hilft einer Katze vom Dach eines Gebäudes in der Karl-Theodor-Straße. © Feuerwehr

Brühl. Auch das gehört zu den vielen wichtigen Aufgaben der Freiwilligen Feuerwehr: Um 10.51 Uhr am Mittwochmorgen, 6. Oktober, wurden die Wehrleute alarmiert und in die Erzbergerstraße gerufen, denn dort benötigte der Rettungsdienst die Unterstützung beim Transport eines Patienten.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Zusätzlich zu den Kräften aus der Hufeisengemeinde wurde auch die Drehleiter aus Schwetzingen an die Einsatzstelle beordert. In einem gemeinsamen Einsatz gelang es, den Patienten sicher in den Rettungswagen zu bringen. Vor Ort waren die Feuerwehren Schwetzingen und Brühl sowie der Rettungsdienst aktiv.

Ein ebenfalls außergewöhnlicher Einsatz wartet am Nachmittag auf die Feuerwehrleute. Weil sie auf einem Dach festsaß, musste eine Katze gerettet werden. Wie die Einsatzkräfte mitteilen, war das Tier auf das Dach eines Hauses in der Karl-Theodor-Straße geklettert.

Die Einsatzkräfte stellten eine Leiter auf und brachten die Katze sicher auf den Boden zurück. Anschließend wurde sie in die Obhut eines Nachbarn übergeben. Die Freiwillige Feuerwehr war dabei mit zwei Fahrzeugen im Einsatz. cb

AdUnit Mobile_Pos3
AdUnit Content_2
AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1