AdUnit Billboard
Jazzinitiative - Musiker begeistern ihr Publikum auf der linken Rheinseite der Hufeisengemeinde

Entspannte Rhythmen auf dem Pferdehof

Von 
zg/ras
Lesedauer: 
Die Formation „Art2Be“ der Jazzinitiative Schwetzingen besteht aus (v. l.) Udo Sailer am Piano, Sängerin Martina Dorando, Walter Helbich am Schlagzeug und Werner Goos an der Gitarre. © Lohmann

Brühl. Die Kollerinsel ist insbesondere im Sommer ein sehr beliebtes Ausflugsziel, das viele Menschen aus Nordbaden und der Pfalz zu einem Kurzurlaub nutzen. So zieht es auch einmal im Jahr es die Jazziniative für einen Auftritt auf die andere Rheinseite zum Pferdehof Erny auf die linksrheinische Brühler Gemarkung.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Und erneut hatten Musiker und Publikum bei dieser Session Glück mit dem Wetter. Bei strahlendem Sonnenschein unterhielt die Band „Art2Be“ – sie besteht aus Udo Sailer am Piano, Werner Goos an der Gitarre, Walter Helbich am Schlagzeug und Sängerin Martina Dorando – das vielköpfige Publikum mit bekannten Jazz- und Blues-Standards und tollen Soli.

Auch das Gründungsmitglied der Jazzinitiative und mittlerweile Ehrenmitglied, Art Gisolf, stieg ab und zu mit dem Sopransaxofon in den Auftritt ein. „Erneut ein wunderbarer musikalischer Nachmittag beim dritten Konzert der Reihe ,Summer Concerts’“, waren sich Musiker und Publikum einig.

Die letzte Folge der Serie am Sonntag, 19. September, ab 11 Uhr beim TSV Oftersheim bietet nochmals einen Höhepunkt der Jazzinitiative zum Abschluss der Saison: Die Formation „The Windwalkers“, alles junge Musiker der Musikhochschule Mannheim. Sie wollen für ein furioses Finale der Sommerkonzerte sorgen. Der Eintritt ist auch bei diesem Konzert frei. zg/ras

AdUnit Mobile_Pos3
AdUnit Content_2
AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1