AdUnit Billboard
SPD - Beim gemeinsamen Glückssterne-Verkauf

„Erhalt unserer Geschäfte vor Ort ist wichtig“

Von 
zg
Lesedauer: 
Bürgermeister Dr. Ralf Göck (v. l.), Thomas Stauffer, Christiana Silio, Selcuk Gök und Gerrit Jürgensen unterstützen den Handel vor Ort und loben die Glückssterne-Aktion. © SPD

Brühl. „Uns ist der Erhalt unserer Geschäfte vor Ort wichtig“, begründet SPD-Ortsvereinsvorsitzender Selcuk Gök sein Engagement für die örtlichen Geschäfte beim gemeinsamen Glückssterne-Verkauf des Führungsgremiums der Sozialdemokraten kurz vor Weihnachten. Der wohnungsnahe Einkauf gehöre zur Lebensqualität in einer Gemeinde, stellte der Sohn einer Selbständigen fest, der die Mühe der örtlichen Dienstleister würdigte, „die hier keine Reichtümer wie die Amazon-Gründer verdienen“.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Gerade in Corona-Zeiten sei die Bevölkerung aufgefordert, die örtliche Geschäftswelt zu unterstützen. „Die Glückssterne-Aktion finde ich immer wieder gut“, freute sich auch Christiana Silio, die lange im Handel tätig war, „denn hier wird ein guter Zweck unterstützt.“

Gerrit Jürgensen und Bürgermeister Dr. Ralf Göck unterstützten Thomas Stauffer ebenfalls gerne, der die Rohrhofer Filiale von Brillen Meyer leitet, gerne beim Glückssterne-Verkauf, indem sie seine Vorräte aufkauften. zg

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1