AdUnit Billboard
Fronleichnam - Prozession durch den Ortskern

Es geht über einen Teppich aus Blumen

Von 
zg
Lesedauer: 

Brühl. Mit einer Fronleichnamsprozession wird am Donnerstag, 16. Juni, in Brühl das Hochfest im Kirchenjahr der Katholiken gefeiert. Fronleichnam erinnert an die Gegenwart von Jesus Christus im geweihten Brot (Hostie) und im Wein. Das Besondere am Fronleichnamsgottesdienst ist eine Prozession, bei der das geweihte Brot in der Monstranz durch die Straßen getragen wird.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Der Gottesdienst in der Schutzengelkirche beginnt an Fronleichnam um 10 Uhr. Nach dem Gottesdienst wird in der Kirche die erste Statio gebetet. Dann ziehen die Gläubigen von der Kirche in die Hauptstraße Richtung Rathaus und weiter durch die Karpfengasse. An der evangelischen Kirche wird die zweite Statio gebetet. Durch die Kirchenstraße führt die Prozession dann zum Kindergarten St. Bernhard. Dort ist die dritte Statio, bevor es über die Hauptstraße zurück in die Kirche geht.

Abschluss im Pfarrgarten

Vor dem Kindergarten St. Bernhard möchte die Kolpingfamilie einen Blumenteppich gestalten. „Wir würden uns über entsprechende Blumenspenden freuen“, sagt die Koordinatorin Vroni Pfister, Telefon 06202/7 71 97.

Mehr zum Thema

Katholische Kirche

Oftersheimer Kirche St. Kilian feiert nachträglich Fronleichnam

Veröffentlicht
Von
jog
Mehr erfahren
Katholische Kirche

Es gibt wieder einen Basar

Veröffentlicht
Von
zg
Mehr erfahren

Im Anschluss an die Prozession wird ein Mittagessen im Pfarrgarten in der Kirchenstraße angeboten.

Nach dem Mittagessen werden im Pfarrgarten Kaffee und Kuchen serviert. Kuchenspenden nimmt Vroni Pfister entgegen. Die Prozession findet bei schlechten Wetterprognosen nicht statt, das Mittagessen wird in diesem Fall nach dem Gottesdienst im katholischen Pfarrzentrum serviert. zg

Info: Weitere Informationen bei Gerhard Zirnstein, Telefon 06202/75953.

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1