AdUnit Billboard
Kerweputz - Anmeldungen für die gemeinsame Müllsammelaktion der Gemeinde laufen an

Es werden noch echte Schaffer gesucht

Lesedauer: 

Brühl. Die Aktion „Wir schaffen was“ lief im vergangenen Jahr zum vierten Mal in der Gemeinde. Und auch diesmal soll wieder an der Aktion der Metropolregion teilgenommen werden.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Leider werde der illegal entsorgte Müll nicht weniger, so dass sich Bürgermeister Dr. Ralf Göck und Bauhofleiter Marcus Schütterle entschlossen haben, in diesem Jahr eine eigene Aktion auf die Beine zu stellen. Sie findet am Samstag, 2. Oktober, von 10 bis 13 Uhr statt und trägt den Titel „Kerweputz“.

„Diesmal konzentriert sich die Gemeinde auf das Gebiet rund um das Freibad, Steffi-Graf-Park und Halfpipe – hier möchten wir mit Ihnen saubermachen und etwas für die Umwelt tun“, heißt es in der Einladung.

Das Bauhofteam und Mitarbeiter aus der Verwaltung werden verschiedene Gruppen anführen, um gemeinsam etwas zu schaffen. Im Anschluss ist ein gemütliches Beisammensein geplant. Aufgrund der Corona-Pandemie bitten die Organisatoren um eine Anmeldung, um die Kontaktnachverfolgung gewährleisten zu können. Weiterhin ist darauf zu achten, dass der Abstand eingehalten wird und immer eine medizinische oder FFP2-Maske griffbereit ist. Für Händedesinfektion wird vonseiten der Gemeinde gesorgt.

AdUnit Mobile_Pos3
AdUnit Content_2

Info: Einzelpersonen, Familien, Freundeskreise, Vereinsmitglieder, Parteien, aber natürlich auch Firmenteams, die mit anpacken möchten, können sich unter jochen.ungerer@bruehl-baden.de als Helfer anmelden.

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1