AdUnit Billboard
Blaulicht

Feuerwehr Brühl löscht brennendes Gartenhaus

Von 
Lukas Heylmann
Lesedauer: 
Die Feuerwehr hat den Brand schnell unter Kontrolle. © Feuerwehr Brühl

Brühl. Zu einem Gartenhausbrand ist es in Brühl am Mittwochmittag gekommen. Die Freiwillige Feuerwehr wurde gegen 12.40 wegen einer Rauchentwicklung im Freien in die Nähe der Wiesenstraße gerufen, wie Sprecher Cort Bröcker mitteilt. Die ersten Einsatzkräfte bekämpften den Brand umgehend mit einem C-Rohr - einem Schlauch mit 42 oder 52 Millimeter Durchmesser.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Nach kurzer Zeit war das Feuer unter Kontrolle und abgelöscht. Nach der Kontrolle auf letzte Glutnester übergab die Feuerwehr die Einsatzstelle an die Polizei. Die Feuerwehr Brühl war mit vier Fahrzeugen und 18 Einsatzkräften im Einsatz. Das Ordnungsamt und die Polizei waren ebenfalls vor Ort.

Mehr zum Thema

Link

Alle Meldungen im Newsticker Schwetzinger Zeitung

Mehr erfahren

Volontariat

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1