AdUnit Billboard
Ferienprogramm - Über 60 Angebote für die Kinder

Frist für die Anmeldung

Von 
zg/ras
Lesedauer: 

Brühl. Das kann sich sehen lassen. 60 Veranstaltungen umfasst das Ferienprogramm, das wieder ein Stück Normalität in den Sommerferien ausstrahlt. Natürlich gelten dabei die jeweiligen Hygienevorschriften im Kampf gegen Corona weiter – das wird neben der Maskenpflicht wohl auch die Vorlage von negativen Corona-Tests sein, die beim jeweiligen Termin nicht älter als 60 Stunden sein dürfen – doch den Jungen und Mädchen im Alter von sechs bis 13 Jahren stehen wieder schöne Programmpunkte während der Sommerferien zur Auswahl, ist nicht nur Bürgermeister Dr. Ralf Göck begeistert.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Viele Vereine, Privatpersonen – insbesondere aus Künstlerkreisen – sowie Institutionen wollen den Kindern die schulfreie Zeit im Ort und in der näheren Umgebung abwechslungsreich gestalten.

Der Anmeldemodus verläuft im Grunde wie gehabt. Das Programmheft wurde zwischenzeitlich an die Haushalte verteilt. Nun haben die Kinder noch bis Mittwoch, 14. Juli, um 12 Uhr Zeit, sich ihre Sommerattraktionen auszuwählen und den Anmeldebogen in den Rathausbriefkasten einzuwerfen oder an der Rathauspforte abzugeben. Anmeldeblätter, die nach diesem Zeitpunkt eingehen, können nur dann berücksichtigt werden, sofern die gewünschten Aktionen noch nicht ausgebucht sind, heißt es aus dem Rathaus.

Den bearbeiteten Ferienpass mit den ermittelten und eingetragenen Veranstaltungen, können die Kinder am Montag, 19. Juli, am Dienstag, 20. Juli, oder am Mittwoch, 21. Juli, jeweils zu den allgemeinen Sprechstunden des Rathauses, an der Pforte abholen. zg/ras

AdUnit Mobile_Pos3
AdUnit Content_2

Info: Anmeldungen laufen über die Rathauspforte, Telefon 06202/2 00 30.

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1