AdUnit Billboard
Feuerwehreinsatz

Geräteschuppen auf Brühler Friedhof brennt

Von 
Vanessa Schwierz
Lesedauer: 
Rauch kommt aus dem Geräteschuppen. Die Feuerwehr Brühl ist vor Ort. © PR-Video

Brühl. Auf dem Brühler Friedhof ist am Montagvormittag aus bislang unbekannten Gründen in einem Geräteschuppen nahe der Trauerhalle ein Feuer ausgebrochen. Die Rauchsäule war im Umkreis deutlich sichtbar. Wie die Feuerwehr Brühl mitteilt, wurde sie um 9.44 Uhr alarmiert, da ein Brand in einem Lagerraum auf dem Friedhof gemeldet wurde. Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte stand dieser Schuppen in Vollbrand. Mit mehreren Trupps unter Atemschutz wurde das Feuer gelöscht und ein weiterer Lagerraum sowie die Trauerhalle gegen ein Übergreifen der Flammen geschützt.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1
Feuerwehreinsatz

Geräteschuppen auf Brühl Friedhof gerät in Brand

Veröffentlicht
Bilder in Galerie
13
Mehr erfahren

Wie ein Mitarbeiter vor Ort mitteilte, habe ein Friedhofsmitarbeiter noch einen Rasenmäher aus dem Schuppen ins Freie gebracht und sich dabei offenbar eine Rauchgasvergiftung zugezogen. Die Feuerwehr bestätigte, dass drei Personen erste Löschversuche unternahmen und vorsorglich vom Rettungsdienst amulant behandelt wurden. Die Feuerwehr war mit fünf Fahrzeugen und 25 Einsatzkräften vor Ort. Auch der Rettungsdienst und die Polizei waren im Einsatz. Über die Höhe des Schadens liegen bislang keine Informationen vor.

Mehr zum Thema

Link

Alle Meldungen im Newsticker Schwetzinger Zeitung

Mehr erfahren
Newsticker

Alle Meldungen aus Rhein-Neckar

Mehr erfahren

Autor Redakteurin für Print und Online in Hockenheim, Altlußheim, Neulußheim und Reilingen

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1