AdUnit Billboard
Angelsportverein Rohrhof

Jan Dorik ist Fischerkönig des Angelsportvereins Rohrhof

Von 
Catharina Zelt
Lesedauer: 
Winfried Geier (v. l.) gratulierte dem ersten Prinzen Gerd Zuber, Fischerkönig Jan Dorotik und dem zweiten Prinzen Peter Schreiner zu ihren neuen Titeln. © Uhrig

Brühl. Um die Königs- und Prinzenwürde ging es, als sich die aktiven Mitglieder des Angelsportvereins Rohrhof am Vereinsgewässer beim Weidweg trafen. Es galt den begehrten Titel des Fischerkönigs unter sich auszumachen. Jeder der Angetretenen gab sein Bestes, um im kommenden Jahr als Regent den Verein, soweit es die Hygienevorschriften dann wieder zulassen, zu vertreten.
Das Wetter war wie die Ausbeute vom See – angemessen. Auch ein Laie konnte ohne großes Fachwissen erkennen, dass diesmal die Schnaken eindeutig besser und vor allem hartnäckiger bissen als die Fische. Trotzdem setzte sich Jan Dorotik souverän mit 10 360 Punkten von seinem Verfolgerfeld ab und sicherte sich so die Königskette. Erster Prinz wurde Gerd Zuber mit 2960 Punkten und der noch amtierende Fischerkönig Peter Schreiner wurde mit 650 Punkten für diese Regentschaft nur zweiter Prinz.
Die Fischer bedauern allerdings, dass dem neuen Fischerkönig eine angemessene Feier mit Proklamation beim Fischerfest wegen Corona verwehrt bleiben musste.    

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Mehr zum Thema

Hobby

Fischer in der Region freuen sich über Ende des Nachtangelverbots

Veröffentlicht
Von
Michael Ströbel
Mehr erfahren
Angelsportverein Rohrhof

Geschmaust wird beim Rohrhofer Angelsportverein dann alleine

Veröffentlicht
Von
Martina Lederer
Mehr erfahren
Serie: Was macht eigentlich?

Was macht der Brühler Dr. Adalbert Nessel eigentlich?

Veröffentlicht
Von
Volker Widdrat
Mehr erfahren
Angelsportverein Rohrhof

Fischerfest im September wird abgesagt

Veröffentlicht
Von
jd/ras
Mehr erfahren

Volontariat Jungredakteurin der Schwetzinger Zeitung

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1