AdUnit Billboard
Aktionstag - Zahl der ehrenamtliche Helfer ist viel zu gering

Kerweputz wird abgesagt

Von 
ras
Lesedauer: 

Brühl. Es sollte ein Großereignis werden, das alte Tradition mit modernem Umweltschutzgedanken verbinden sollte – doch nun scheint dieser Wunsch geplatzt zu sein. „Zuerst möchten wir, die Gemeinde Brühl, uns bei allen bedanken, die sich für den Kerweputztag 2021 angemeldet haben“, heißt es in einer Mitteilung aus dem Rathaus.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Doch dann wird die Aussage deutlich relativiert, denn, so bedauern Bürgermeister Dr. Ralf Göck und Ordnungsamtsleiter Joachim Ungerer in einer Bekanntgabe: „Leider ist die Bürgerbeteiligung mit gerade einmal 15 Personen so gering, dass der Bürgermeister in Absprache mit Bauhof und Gemeindeverwaltung erklärt, dass der Kerweputztag für dieses Jahr abgesagt und ins Frühjahr 2022 mit einem anderen Namen verlegt werden solle.

Diesmal wollte sich die Gemeindeverwaltung bei der Mitmach-Aktion für Bürger auf das Gebiet rund um das Freibad, Steffi-Graf-Park und Halfpipe konzentrieren – dort wollte man gemeinsam mit den ehrenamtlichen Helfer sauber machen und etwas für die Umwelt tun. Doch nun heißt es, dass der Aufwand für Bauhof, Verwaltung sowie Förderkreis der Freiwilligen Feuerwehr und dem Bäderteam für diese kleine Anzahl an hilfsbereiten Bürgern zu groß wäre, heißt es aus dem Rathaus.

„Wir bedauern die Absage, hoffen auf Ihr Verständnis und würden uns freuen, Sie auch in 2022 bei einer solchen Aktion begrüßen zu dürfen“, heißt es abschließend. ras

AdUnit Mobile_Pos3
AdUnit Content_2
AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1