Freibad - Viele ehrenamtlich Engagierte sorgen in der Kreativwerkstatt für Begeisterung / Bruchholz vom Sturm wird zu Fantasiewesen Kinder erleben hier jede Menge Malspaß

Von 
Catharina Zelt
Lesedauer: 
Die Kinder dürfen sich die Farben aussuchen, mit denen sie ihre Steine jeweils be-malen möchten – natürlich werden sie dabei gut beraten. © Isabel Schönfelder

Bunt bemalte Steine trocknen in der Sonne, während die Kinder schon an den nächsten Kunstwerken pinseln. Davids gelb verschmierte Hände führen schnell zu seinen Steinen: Er hat ein gelbes Monster und ein „Minion“ gemalt. Als nächstes ist eine Biene dran. Das Brühler Freibad hat sich in eine große Kreativwerkstatt verwandelt: Kisten voller Acrylfarben stehen bereit, Pinsel liegen überall

...

Jetzt einen Ihrer kostenlosen Artikel freischalten.

Nach der Freischaltung dieses Artikels haben Sie in diesem Monat noch folgende Anzahl an kostenfreien Artikeln: X

Sie haben bereits alle kostenlosen Artikel in diesem Monat freigeschaltet.

Schön, dass Ihnen unsere Themen und Artikel gefallen, jetzt mit einem unserer attraktiven Angebote einfach weiterlesen und alle Abo-Vorteile genießen.

Verpassen Sie keine regionalen Themen mehr und lesen auch diesen Artikel mit dem Abo

Schön, dass Sie bei uns sind! Jetzt registrieren und diesen Artikel unverbindlich als einen von 5 Artikeln im Monat gratis freischalten.

Bereits registriert oder ein Abo? Hier anmelden
  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln
  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region
  • Bildergalerien, Videos, Podcasts u.v.m.
  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

Legen Sie Ihr Nutzerkonto an

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

E-Mail-Adresse bestätigen und anmelden

Sie haben sich erfolgreich registriert. Zur Bestätigung Ihrer E-Mail-Adresse haben Sie eine E-Mail mit einem Link erhalten. Bitte klicken Sie auf den Link, damit Sie sich anmelden können.

Anmelden

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

Zahlungsart wählen